Dienstag, 28. September 2010

Adee Kurt

Die Klettergemeinde trauert um Kurt Albert. Am Sonntag, den 26. September stürzte Kurt in den Mittagsstunden im Klettersteig "Höhenglücksteig" bei Hirschbach ab. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am heutigen Montag, einen Tag nach seinem Unfall, erlag er seinen Verletzungen. (vgl. frankenjura.com/sven koenig)

Es ist traurig aber wahr. Einer der beeindruckensten Menschen verlässt unser Welt des Kletterns. Für mich war Kurt immer DAS Symbol für das Klettern. Er vereinbarte irgendwie alles in sich, was für mich das Frankenjura ausmachte. Immer wieder habe ich diese Bilder im Kopf, wenn ich an die Fränkische denke. Da sehe ich Kurt im Sautanz oder im Devils Crack. Oder wie genial er die alten Geschichten erzählte. Für mich ist Kurt immernoch da. Er hat uns viel hinterlassen. Seine Erstbegehungen stehen für Qualität und ziehen Kletterer aus nah und fern. Aber vor allem hinterließ er eine Einstellung zum Sport, die einfach nur wegweisend ist.

Adee Kurt

Keine Kommentare:

Kommentar posten