Montag, 15. Februar 2010

Schirradorf macht Laune


Bouldern in Schirradorf macht schon Spaß! Kein lästiges Schneegestapfe, schnell zu erreichen und vor allem: besstes Felsmaterial. Mittlerweile gibt es eine super Auswahl an sehr lohnenden Bouldern. Für jeden ist etwas dabei: Traversen, Sprünge, mächtige Zweizügler, Highballs und auch leichte Genussboulder. Conny Matthes war dieses Wochenende top motiviert und konnte so, nach einem Tag Vorarbeit, die Kombination "Crashkurs" (7c+trav.) ziemlich zügig wiederhohlen. Auch der 7c-Sprung "Die Aeronauten" blieb von ihr nicht unbeachtet und fiel beinahe im flash. Ich konnte ein tolles Projekt klettern, welches von den Startgriffen des "Crashpaddummy" (8b+ trav) gerade durch das Dach zieht. Da ich "Die Aeronauten" auch beinahe flashte und für diesen Boulder (Der Name: "Bonbon aus Wurst") mit Sicherheit 20 Versuche benötigte, war ich dazu geneigt 7b auszuwerfen. Dank dem Julian gibt es nun eine deutlich leichtere Variante (7a oder so),

da er über die Gabe verfügt seine Augen aufzumachen und Griffe zu finden:-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten