Montag, 4. April 2011

SCARPA - Test

Letztens stellte uns die Firma SCARPA den neuen Instict und den Instinct S (den Schnürer + Sliper) zum Test zur Verfügung. Wir haben die Schuhe im fränkischen Kalk hergenommen. Hier unser Resumee: Der Instict - Schnürschuh + Slipper hat uns sehr gut gefallen, wobei uns vor allem sein etwas festerer Leisten begeisterte. Sensibel ist er alle Mal. Allerdings kam es uns vor, als ob wir mit sehr wenig Anstrengung auf winzigen Tritten stehen können. Auch in sehr steilem Gelände, mit eher schlechteren Tritten, bleibt der Instinkt am Fels. Beim Bouldern testeten wir den Schuh auf seine Hook-Tauglichkeit. Sehr schön fanden wir, dass SCARPA beim Instinct wenigstens an der Verse diese Strukturierung weggelassen hat. Die Heelhooks lassen sich somit sauber setzen und man spürt Stabilität beim Hooken. Da diese Gummistrukturen fehlen, lässt sich gezielt Kraft übertragen, was vor Allem in eher strukturiertem Fels sehr praktikabel ist. Für Toehooks hingegen, muss man sich erst an den Schuh gewöhnen, da SCARPA hier im Spannbereich nicht auf diese Gummistruktur verzichten wollte. Toll funktioniert der Instict auf kleinen Leisten und in kleinen Löchern, in die man den Gummi richtig hineinknüren muss. Der Instinkt lässt vieles mit sich machen und gibt einem immer gute Stabilität. Beim Kauf sollte man wirklich darauf achten, dass der Schuh deutlich zu klein gewählt wird. Habt Ihr ihn 3-4 mal getragen wird er zur zweiten Haut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten