Mittwoch, 27. April 2011

Südthüringer Outdoor Challenge 25./26.Juni 2011

Spor t – Natur – Teamgeist – Grenzen überwinden
Die Südthüringer Outdoor Challenge ist ein vielseitiges Event, bei dem im Team verschiedene Anforderungen erfüllt werden
müssen. Spaß und Teamgeist sollen auch dieses Jahr im Vordergrund stehen. Ein anspruchsvolles und aktives Wochenende
unter Freunden sowie ein attraktives Rahmenprogramm sorgen für unvergessene Erinnerungen.
Ausschreibung:
Veranstalter: Meininger Mountainbike Club e.V.
Hauptverantwortlich: Volker Euring
Kontakt: info@werrabike.de
Ort/Start/Ziel: 98617 Meiningen – Freizeitzentrum „Rohrer Stirn“
Anreise: Freitag, 24.06.11, 17:00 (Abendessen, Infoveranstaltung, Zeltübernachtung)
Start: Sa. 25. Juni 08:00 Parkplatz Freizeitzentrum „Rohrer Stirn“
Teilnahmegebühr: 180,- €/Team (inkl. Mahlzeiten+Getränke+Versorgung+Campground+Schwimmbad+Equipment)
Meldeschluss: Bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl (siehe: www.werrabike.de)
Teilnehmerzahl: 20 Teams zu je 3 Personen, jeweils mindestens eine Frau pro Team.
Anforderungen: Die Teilnehmer müssen in den Hauptsportarten auf folgende Distanzen vorbereitet sein:
Laufen: ca. 15 km, Mountainbike: ca. 100 km, Felsklettern, Kanu. Weiterhin können Fähigkeiten
aus dem Bergsportbereich wie Abseilen, Bergungstechniken und andere Aktivitäten abverlangt
werden. Orientierungssinn und der Umgang mit Kartenmaterial werden vorausgesetzt.
Jeder Teilnehmer absolviert jede Einzeldisziplin. Kontrollstellen müssen passiert werden.
Ausrüstung: Jeder Teilnehmer benötigt ein funktionssicheres Mountainbike (Helmpflicht!), persönliche
Sportbekleidung und möglichst eigene Kletterschuhe/-Gurt. (Wird aber bei Bedarf auch gestellt).
Sicherheit: Da die Veranstaltung von ehrenamtlich Tätigen organisiert wird, handeln die Teilnehmer stets auf
eigene Gefahr. Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass er jegliche Haftung
ausschließt. Es wird den Teilnehmern dringend empfohlen, sich privat gegen Unfall und
Haftpflicht zu versichern. Für die eigene Sicherheit und die Sicherheit des Equipments sind
die Teilnehmer selbst zuständig. Außerdem werden die Teilnehmer darauf hingewiesen, sich
während der gesamten Veranstaltung, bei der Benutzung von öffentlichen Straßen und Wegen an
die Straßenverkehrsordnung zu halten. Der geplanten Wegführung ist unbedingt zu folgen. Bei
der Benutzung von nicht öffentlichen Wegen ist besonders an unübersichtlichen Stellen erhöhte
Vorsicht gegenüber Wanderern und Reitern geboten. Den Anordnungen des Strecken- und
Sicherungspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.
Schutz der Umwelt: Der Routenverlauf der gesamten Veranstaltung führt durch einige sehr sensible Bereiche. Die
Ausrichtung dieser Veranstaltung soll beispielgebend für das naturverträgliche Betreiben von
Outdoor-Sportarten sein. Deshalb erwartet der Veranstalter von jedem Teilnehmer, dass nur die
vorgeschriebenen Wege benutzt werden, keinerlei Müll und Unrat zurückgelassen wird, beim
Klettern am Fels kein Magnesia- Pulver verwendet wird, am Fels nur die gekennzeichneten
Zustiege begangen werden, besondere Rücksicht gegenüber Forst- und Jagdausübenden
genommen wird, im Verlauf der Kanu-Fahrt das Ufer nur an den gekennzeichneten
Umtragestellen betreten wird. Die Missachtung der genannten Bedingungen kann eine
Disqualifizierung zur Folge haben! Der Veranstalter behält sich Änderungen im Ablauf vor.
Die verbindliche Teilnahme wird per e-Mail nach Zahlungseingang auf unser Konto bestätigt!
Bank: Rhön-Rennsteig-Sparkasse Meiningen Konto: 1310011229 Bankleitzahl: 840 500 00

Keine Kommentare:

Kommentar posten